Geschichte der Bains de Saillon

1983 - 2013: 30 Jahre Wohlbefinden

Die wohltuende Wirkung des warmen Salentze-Wassers ist wahrscheinlich schon seit jeher bekannt. Die ersten Überreste von Thermen, die in der Nähe der Quellen entdeckt wurden, stammen denn auch aus der Zeit der Römer.

Im letzten Jahrhundert, als das Casino von Saxon in ganz Europa bekannt war, kamen die Kurgäste eifrig nach Saillon. 1865 handelte es sich dabei noch um eine bescheidene Unterkunft, die Durchreisende nahe der heissen Quellen beherbergte.

Richtig genutzt wurde das warme Wasser erst ab 1976, als ein erstes Becken am Fuss der Rebberge gebaut wurde. Es erfreute sich derartig grosser Beliebtheit, dass es bald schon vergrössert werden musste.

Der Thermenfluss

26. Juni 2012 - Einweihung des Thermenfluss.

Riesenrutschbahn und Wasserrutsche

6. August 2010 – Eröffnung der neuen Rutschbahnen.

Die Wellness-Maiensässe

25. Dezember 2009 – Eröffnung des neuen Sauna- und Hamamdorfes mit Ruheraum.

«Carpe Diem & spa»

Herbst 1996 – Beginn der Arbeiten am "Carpe Diem & SPA"

19. Dezember 1997 – Eröffnung des neuen Schwimmbads

Weinachten 1997 – Eröffnung des "Carpe Diem & SPA"-Fitnessbereiches

14. März 1998 – Eröffnung des "Carpe Diem & SPA" Wellness- und Pflegebereichs

Wachstum

Herbst 1983 – Fertigstellung des Gebäudes "Les Amandiers " - 58 Wohnungen

1984 – Die Bäder von Saillon sind ein anerkannter Kurort. In Saillon erhalten Sie von Ihrer Krankenkasse die gleichen Dienstleistungen wie in jedem anderen Thermalzentrum der Schweiz. Ausserdem ist der Thermalort Saillon seit Anfang November 1984 Mitglied des Verbands Schweizer Heilbäder.

Juni 1985 – Bau der Riesenrutschbahn

Sommer 1987 – Fertigstellung des Gebäudes "Les Tamaris" - 54 Wohnungen

November 1989 – Fertigstellung des Gebäudes "Les Mimosas" - 64 Wohnungen

September 1991 – Fertigstellung des Gebäudes "Les Lavandes" - 44 Wohnungen

September 1992 – Einweihung des Hotel des Bains de Saillon (4 Sterne)

Sommer 1995 – Fertigstellung des Gebäudes "Les Romarins"

Die Anfänge

1979 – Kauf des Grundstücks

September 1979 – Annahme des Projekts und Änderung des Zonen- sowie des Quartierplans durch die Gemeindeversammlung von Saillon

1980 – Genehmigung des Quartierplans durch den Regierungsrat

1981 – Arbeitsbeginn

1983 – Am 1. September wird die erste Etappe eingeweiht, d. h :

  • Das Thermalzentrum mit seiner Physiotherapie, seiner medizinischen Abteilung, seinen Bädern, seinem Restaurant und seinem Sportbereich
  • Gebäude "Les Tilleuls " - 71 Wohnungen